log in

Film

Fantasy Filmfest Nights 2012

Die Nights 2012 bieten wieder einiges, vom experimentellen Animationsfilm The Prodigies über den unangenehmen We need to talk about Kevin bis zur Deutschlandpremiere von [Rec.]3 – Genesis.

Fantasy Filmfest 2011, Tag 9

Das Ende eines wunderbaren Fantasy Filmfestes liegt hinter uns. Die Closing Night hatte mit Attack the Block eine wunderbare Science-Fiction-Komödie. Mit The Woman wurde zuvor ein Ausflug ins extreme Kino…

Fantasy Filmfest 2011, Tag 8

Der vorletzte Tag eines großartigen Festivals liegt hinter uns. Mit The Divide und Hesher haben wir heute zwei Filme im Angebot, die aus einem herausragenden Tag gewählt werden mussten. Bevor…

Fantasy Filmfest 2011, Tag 7

Der siebente Festivaltag ist etwas kürzer, da Saint nicht gezeigt werden konnte. Allerdings gab es heute die Weltpremiere von Chillerama. Insgesamt kommen wir heute auf vier Filme, ausgiebig betrachten wir…

Fantasy Filmfest 2011, Tag 6

Ein weiterer Tag ohne schlechte Filme. In Kurzrezensionen gibt es heute The Valdemar Legacy 2 und Perfect Sense. Als kleinen Bonus gibt es noch einen Überblick zu den Kurzfilmen des…

Fantasy Filmfest 2011, Tag 5

Viele positive Überraschungen, mehrere Deutschlandpremieren und viele Besucher. Der fünfte Tag des diesjährigen FFF kann als voller Erfolg gewertet werden. Ausgiebiger betrachten wir heute den deutschen Film Hell und den…

Fantasy Filmfest 2011, Tag 4

Einige unerwartete Themen: eine Deutschland-Premiere und jede Menge Spannung. Ausgiebig betrachten wir heute The Valdemar Legacy und Red State. Der vierte Tag des Fantasy Filmfestivals hatte einiges zu bieten, allerdings…

Fantasy Filmfest 2011, Tag 3

Wieder liegen fünf Filme hinter uns. Dieses Mal haben wir Kurzrezensionen zu Rabies und Largo Winch 2. Zusätzlich gesehen haben wir 22nd of May, Repeaters und The Inkeepers. In einem…

Fantasy Filmfest 2011, Tag 2

Nach fünf weiteren Filmen folgen nun heute die Rezensionen zu Stake Land und Julia X 3D. Hair of the Beast ist ein sehenswerter Fantasy-Slasher, der ein ähnliches Publikum ansprechen dürfte…
Diesen RSS-Feed abonnieren

Unter anderem auch das . . .

„Das Grauen (seltener: der Graus) ist ein Substantiv der gehobenen Umgangssprache für ein gesteigertes Gefühl der Angst oder des Entsetzens, das meist mit der Wahrnehmung des Unheimlichen oder Übernatürlichen verknüpft ist. Es rührt sprachgeschichtlich vom mhd. grûwen, „Schauder“ her, welcher Begriff auch als Synonym verwendet wird.“

– Wikipedia

Cookie-Einstellungen