log in

Serie

„Follow the Money“: Wirtschaftskriminalität im Zeitgeist

Filmausschnitt (Ausschnitt) edel: motion Filmausschnitt (Ausschnitt)

Die dänische Krimiserie Follow the Money zeigt, wie große Wirtschaftsunternehmen die Welt regieren. Ein intensiver, gesellschaftskritischer Thriller als Serie.

In Kürze: 250 Wörter über...

Claudia MorenoIn der zweiten Staffel von Follow the Money sind die Ermittler Mads (Thomas Bo Larsen) und Alf (Thomas Hwan) an einem Punkt angelangt, bei dem die Ermittlungen im Fall „Energreen“ (Staffel 1) nicht mehr weitergehen. Der Hauptverantwortliche ist untergetaucht und die einstige Komplizin Claudia Moreno (Natalie Madueño) ist nach 18 Monaten in Haft wieder auf freiem Fuß. Als vorbestrafte Wirtschaftsjuristin hat Claudia es nicht leicht, angemessene Arbeit zu finden. Sie wird von Knud Christensen (Waage Sandø) kontaktiert, der hinter dem Wirtschaftsbetrug von „Energreen“ steckt. Claudia beschließt gegen ihn zu agieren und bietet ihre Informationen und Dienste der Absalon Bank an, die Knud als nächstes übernehmen will.

Nicky

Esben Smed als Nicky.

NickyDie Motivationen hinter den Taten der einzelnen Beteiligten sind auch in der zweiten Staffel klar erkennbar. Dabei wirken die ermittelnden Polizisten etwas ungestüm und Claudia sticht mit ihrem Vorgehen in ein Wespennest. Der Schwede (Claes Ljungmark) hat unterdessen großes Interesse an Nicky (Esben Smed) entwickelt und bildet ihn weiter zum professionellen Kriminellen aus. Besonders dieser Handlungsstrang ist großartig geraten.

Follow the Money ist ein kompakter, intensiver Crime-Thriller mit vielen interessanten Figuren und einer komplexen Verschwörungsgeschichte. Am Ende der Staffel steigen einige der Hauptfiguren aus, dennoch wird die Serie mit einer dritten Staffel fortgesetzt. Die Figur der Claudia spielt in der zweiten Staffel ein sehr gefährliches Spiel, zwischen Idealismus, Korruption, Machtstreben und Rachedurst. Dabei nimmt sie scheinbar in Kauf, dass alles um sie herum in den Abgrund gerissen wird – ausgenommen ihr Sohn.

Trailer zu Follow the Money – Staffel 2

Infokasten

„Follow the Money“ (OT: „Bedrag“)

Serienentwickler: Jeppe Gjervig Gram, Jannik Tai Mosholt und Anders Frithiof August

Produktion: Danmarks Radio (DR), Norsk Rikskringkasting (NRK) und Sveriges Television (SVT)

Verleih: edel: motion

Laufzeit: 10 Episoden á 58 Minuten

Dänemark | 2016

Veröffentlichung: Die zweite Staffel ist ab dem 15.03.2019 auf DVD und Video-on-Demand im Handel erhältlich.

Bildrechte: Die Bilder dieses Artikels sind Ausschnitte aus dem besprochenen Medieninhalt. Deren Rechteinhaber können Sie dieser Infobox entnehmen.

Letzte Änderung amDonnerstag, 25 April 2019 14:08
Thomas Heuer

Dr. phil. Medienwissenschaft

Forscher, Fotograf, Filmemacher, Journalist, Gamer

Forschungsfelder: Immersionsmedien, Horror, vergleichende Mediendramaturgien, Game Studies, Medienethik und -philosophie

Abschlüsse: Medienwissenschaft M. A., Multimedia Production B. A., Facharbeiter Kommunikationselektronik

Schreibe einen Kommentar

Unter anderem auch das . . .

„Der Tausendsakerment! / Schlagt ihn tot, den Hund! Es ist ein Rezensent!“

– Johann Wolfgang von Goethe in einem 1774 zunächst anonym veröffentlichten Gedicht, das dem Schriftsteller als provokante Antwort auf eine Rezension über seinen Drama Götz von Berlichingen (1773) diente.