log in

Gaming

„Dead by Daylight“: Neues von „Silent Hill“?

Screenshot aus Dead by Daylight: Silent Hill DLC Behaviour Interactive, Konami Screenshot aus Dead by Daylight: Silent Hill DLC

Als neuester downloadable content (DLC) für das asymmetrische Survival-Horror-Videospiel Dead by Daylight kehrt Pyramid Head zurück zu den Videospielenden.

In Kürze: 250 Wörter über…

Als Konami etwas Neues zu Silent Hill ankündigt, ist die Freude zunächst groß. Allerdings verfliegt diese relativ schnell wieder, wenn man liest, was neben den Bildern von Antagonisten-Ikone Pyramid Head steht. Denn statt eines neuen Silent Hill gibt es nur eine Zweitauswertung. Konami hat sich mit den Machern von Dead by Daylight zusammengeschlossen und veröffentlicht nun eine Spielerweiterung in der Thematik von Silent Hill. Grundsätzlich ist das interessant, wirkt allerdings wie der Versuch, einen Gegenpol zur Konkurrenz von Capcom (Resident Evil) zu erzeugen. Dort wurde  zusammen mit dem Remake zu Resident Evil 3 auch ein 4-versus-1-Spiel veröffentlicht, das den Titel Resistance trägt.

Das DLC-Paket liefert neben Pyramid Head als neuen Antagonisten auch einen neuen Survivor: Cheryl Mason. Cheryl ist bekannt aus Silent Hill 3 und dem Film Silent Hill: Revelation 3D. Die Optik ist der typischen „Dead by Daylight“-Ästhetik angepasst. Dennoch ist deutlich erkennbar, dass die Protagonistin aus Silent Hill 3 hier als Vorbild dient. Zusätzlich – was für die Spielenden mit am interessantesten sein dürfte – gibt es die Midwich Elementary School als neues Level. Hier deutet der Trailer an, dass die Spielumgebung ein zweites, grauenhaftes Gesicht besitzt, so wie es in Silent Hill der Fall ist. Dieser Aspekt verspricht viele interessante spielmechanische Optionen.

Nachdem viele ikonische Horrorkiller aus Filmen wie Scream, Halloween, Texas Chainsaw Massacre oder Saw als DLCs in Dead by Daylight eingefügt wurden, schien es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis eine der großen Videospiel-Survival-Horror-Reihen an die Spielentwickler herantreten würde. Konami hat diesen Schritt nun gewagt und gibt Fans die Hoffnung auf neue Spielinhalte für die Marke Silent Hill, signalisiert aber auch gleichzeitig, dass diese eventuell nur noch für Sekundärauswertungen verwendet wird.

Durch das Anklicken dieses Videos werden standardmäßig Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Launchtrailer zu Dead by Daylight: Silent Hill

Infokasten

„Dead by Daylight: Silent Hill (DLC)“

Entwicklerstudio: Behaviour Interactive

Lizensgeber: Konami

Publisher: Behaviour Interactive, 505 Games, Koch Media

Kanada, Japan | 2020

Plattformen: Windows PC, Apple PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, Android

Veröffentlichung: Das DLC-Paket erscheint am 16. Juni 2020 ausschließlich digital für alle Plattformen.

Bildrechte: Die Bilder dieses Artikels sind Ausschnitte aus dem besprochenen Medieninhalt. Deren Rechteinhaber können Sie dieser Infobox entnehmen.

Letzte Änderung amFreitag, 26 Juni 2020 09:58
Thomas Heuer

Dr. phil. Medienwissenschaft

Forscher, Fotograf, Filmemacher, Journalist, Gamer

Forschungsfelder: Immersionsmedien, Horror, vergleichende Mediendramaturgien, Game Studies, Medienethik und -philosophie

Abschlüsse: Medienwissenschaft M. A., Multimedia Production B. A., Facharbeiter Kommunikationselektronik

Schreibe einen Kommentar

Unter anderem auch das . . .

„Für die Spielbetreiber sind Charaktere in Online-Welten keine Bürger mit Rechten, sondern Kunden, die Geschäftsbedingungen zu akzeptieren haben.“

Cory Doctorow (in der taz)

Cookie-Einstellungen